F-Junioren

Trainingszeiten:29
Platz:
Mo.: 16:30 - 18:00 Uhr
Do.: 16:30 - 18:00 Uhr

Spiel Anstoß:  Sa. 11:00

Trainer & Betreuer:

Bruno Schiefen  0172 - 2108082  
Lars Kafurke  0157 - 85668868  
Freddy Vonester  0163-5028229  

E-Mail: (fjunioren)@tuswinterscheid.de

F Junioren17

... unsere F-Junioren suchen immer Spieler. Melden Sie sich bei einem der Trainer und Betreuer und Ihr Kind kann in der F-Jugend Fussball spielen. Wir freuen uns auf jedes Kind.

 
 

Am 14.01.2018 traten wir zu einem hochkarätig besetzten Turnier des VfR Marienfeld an. Die teilnehmenden Mannschaften waren der 1. JFC Köln, TuS Marialinden, VfR Marienfeld, Bröltaler SC, SC Leichlingen, DJK Südwest Köln, Deutz 05, Lindenthal-Hohenlind, SV Frielingsdorf, SSV Lützenkirchen, SV GW Mühleip. Unser erstes Spiel gegen den VfR Marienfeld spielten wir 1:1, wobei wir überlegen agierten und nur mit einem Glücksschuß von der Mittellinie aus zu überwinden waren. Danach spielten wir gegen den SC Leichlingen und nach einem 2:0 Rückstand drehten wir das Spiel noch und gewannen mit 2:3. Hierbei gelang Julian ein einwandfreier Hattrick! Somit standen wir im Halbfinale gegen Lindenthal-Hohenlind und Mats und Julian schossen uns mit 2:0 in Führung. Leider liefen wir in 2 Konter und so stand es auf einmal 2:2. Ein Siebenmeterschießen musste die Entscheidung bringen. Julian und Simon verwandelten beide und Ben hielt seinen Kasten sauber. Somit musste unser dritter Schütze nicht mehr antreten. Im Finale trafen wir dann auf den Favoriten, 1. JFC Köln. Dies war das Finale, und es wurde hochklassiger, rassiger Fussball geboten. Wir lagen 2 mal zurück, konnten aber durch Simon und Mats jeweils wieder ausgleichen. Leider gelang dem Gegner noch ein Treffer und als wir auf alles oder nichts spielten, kassierten wir das unglückliche 4:2. Jedoch waren wir gleichwertig, hatten nur etwas Pech. Es war ein tolles Turnier und hat den Spielern, dem Trainerteam, und unseren Fans mal wieder alles geboten, was es im Fußball gibt: Spiel, Spaß, Spannung manchmal seltsame Schiedsrichterentscheidungen, Siebenmeterschießen und somit Emotionen pur! Fußballfan, was willst du mehr?

Nach dem tollen Erfolg in Eitorf, fuhren wir optimistisch nach Lohmar. Hier gewannen wir unser erstes Spiel gegen Lohmar 2 mit 2:0, dann kamen wir gegen den SC Holweide mit 0:4 unter die Räder. Jedoch fing sich das Team schnell wieder und es folgte ein 1:0 gegen die Union Rösrath und ein 1:0 gegen Olympiakos Köln. Somit spielten wir direkt um den 3. und 4. Platz gegen RW Hütte. Nach regulärer Spielzeit von 12 Minuten stand es 0:0 und es folgte ein spannendes Elfmeterschießen. Nach den ersten 3 Schützen stand es 2:2 und erst der achte Schütze brachte die Entscheidung und wir wurden stolzer 4.! Gewonnen wurde das Turnier von der Spvgg. Porz vor dem SC Holweide. Die Teams von SC Leverkusen, Lohmar 1 und 2, Union Rösrath, VfR Langenfeld, und Olympiakos Köln platzierten sich noch hinter uns. Dieses hervorragend besetzte Turnier hat allen Anwesenden sehr viel Freude bereitet. Nun steht noch ein Turnier beim VfR Marienfeld, der Gallier Cup und die Hallenkreismeisterschaft auf unserem Spielplan. Ich hoffe, dass wir weiter so viel Spiel, Spaß und Spannung in diesem Jahr erleben. Euer F Jugend Trainerteam  

2 spannende Spiele liegen hinter uns! Als Tabellen 2. fuhren wir zur Mannschaft von Hennef 05, diese waren zu diesem Zeitpunkt Tabellenführer und wir hofften, dort etwas zu holen. Jedoch wurden wir von dieser Mannschaft überrollt und nach 10 Minuten, einer gefühlten Ewigkeit hatten sie uns schwindelig gespielt und wir lagen mit 5:0 hinten!!! Wir gaben uns jedoch nicht auf und so holten wir auf! Zur Halbzeit stand es dann 5:4 und wir waren mächtig stolz auf uns. In der 2ten Halbzeit ließen wir uns nicht mehr so überrollen, und nach einigen Pfostenschüssen und tollen Paraden des Torwarts, ging diese Partie leider mit 8:6 verloren. Aber wir haben Moral und spielerische Klasse bewiesen. So kam es darauf die Woche zum Showdown, 2. Oberlar gegen den  3. TuS Winterscheid. Wie schon gegen Hennef, verschliefen wir den Anfang und nach 3 Minuten stand es 0:2 für Oberlar. Auf eigenem Platz fiel nach 15 Sekunden der erste Gegentreffer. Die Oberlarer rieben sich schon die Hände und freuten sich auf ein Schützenfest! Jedoch besannen wir uns unserer Stärken und fingen an Fussball zu spielen. Wir drehten das Spiel komplett und lagen zur Halbzeit 5:2 vorne! Die Oberlarer Spieler und Zuschauer rieben sich die Augen. Nach der Pause legten wir noch etwas nach und gewannen auch in der Höhe verdient mit 8:3. Das ist gleichbedeutend mit dem 2. Platz in der Orientierungsrunde. Dieses wollen wir auch nicht mehr hergeben, und versuchen ihn am letzten Spieltag zu verteidigen. Da muss Oberlar auch noch nach Hennef, sodass uns dass gelingen sollte.