ClosedDiese Information haben wir heute von der Gemeinde bekommen.

Turnhalle Schönenberg bis auf Weiteres gesperrt
Turnhalle Ruppichteroth und Turnhalle Winterscheid in der Zeit vom 23.12.22 bis einschließlich
08.01.2023 aus Energiesparmaßnahmen geschlossen

runner

DIE CHALLENGE

Der TuS Winterscheid möchte mit seinen Mitgliedern, der Schule den Kindergärten und Freunden 100 Läufer oder mehr zu seinem 100jährigem Jubiläum an den Start des Osterlaufs in Ruppichteroth am Ostersamstag bringen. 

Egal ob 3 Jahre oder 100 Jahre jeder kann dabei sein. Jeder kann seine Strecke meistern. Die Kids auf der Tartanbahn und alle anderen laufen um Ruppichteroth herum.

Vom Anfänger bis zum Marathoni ist für jeden eine Strecke dabei. Beginne noch heute und werde Teil der 100+.

Für Kinder werden wir ab dem Frühjahr ein Lauftraining anbieten, um die Altersklassen spielerisch fit für ihre Distanzen zu machen.

Diesem Projekt haben wir eine Plattform als Microsite gegeben auf der Ihr Euch auf dem Laufenden halten könnt. 

HIER GEHTS ZUM PROJEKT

FOLGE DEM PROJEKT AUF INSTAGRAM!

Ja, die Seite ist noch nicht fertig und es sind nicht alle Informationen enthalten, sie wächst gerade! 

 

Die Hinrunde ist zu Ende, beide Mannschaften haben gestern zum Abschluss ihre beiden Spiele gewonnen; die erste Mannschaft 6:1 in Windeck und die zweite Mannschaft 2:1 bei RW Neunkirchen.

Es ist Zeit für ein Fazit: Man kann die Situation unserer beiden Mannschaften mit einem Skispringer vergleichen, der auf der Schanze hockt und kurz davor ist diese runterzujagen, um eine enorme Weite zu erzielen. 

Was hat das mit unseren Mannschaften zu tun? Eine ganze Menge! Die erste und zweite Mannschaft haben sich durch Teamgeist, Entwicklung und die Unterstützung der Fans ihre Winterpause verdient. Jetzt heißt es in der Weihnachtszeit noch einmal Luft holen, bevor man in 2023 ins Jubiläumsjahr und die schwere Rückrunde springt.

Wie der Skispringer finden beide Mannschaften perfekte (Wind-)Bedingungen vor und können mit der tollen Unterstützung des Vorstandes, der Zuschauer und der jeden Sonntag helfenden Hände in Küche und an der Theke einen großen Satz in Richtung toller Saison machen. Aber Springen bzw. Spielen müssen wir Spieler natürlich schon selber. Die Voraussetzungen sind jedenfalls wie gemalt für den hundertsten Geburtstag des TuS Winterscheid im Jahr 2023.

Platz 4 in Kreisliga B und Platz 9 in Kreisliga C sind klasseZwischenplatzierungen, die es mit einem weiten Sprung eventuell sogar noch zu verbessern gilt. Alleine die Vielzahl an Spielern, die sich mittlerweile zusammengefunden haben, um die Farben des TuS zu vertreten, ist überhaupt nicht selbstverständlich. Genauso die bereits erwähnte Unterstützung rund um die Spiele.

Für uns Spieler gibt es nichts Besseres, als uns dieser unglaublichen Unterstützung von außen bewusst zu sein. Fußball macht immer mehr Spaß, wenn viele Leute einen von uns für eine gelungene Aktion bejubeln oder auch dann anfeuern, wenn es mal nicht so im Spiel klappt. Genauso ist es eine Freude zu sehen, dass sich viele Menschen bereit erklären, ihre freie Zeit beim Getränke- oder Essensverkauf zu opfern, um den Sonntag am Sportplatz damit zu einem gemeinsamen Event zu machen. 

Deshalb möchten wir euch in aller Form ein riesiges Dankeschön für das super Jahr 2022 übermitteln, euch und euren Familien ein schönes Weihnachtsfest wünschen sowie einen guten Rutsch ins besondere Jahr 2023.

Wir können nicht versprechen jedes Spiel zu gewinnen, auch wenn ihr es für eure ganze Hilfe verdient hättet. Aber wir werden alles versuchen mit diesen Bedingungen so weit wie möglich zu fliegen und unser Bestes zu geben. 

In Anlehnung an die von Colör komponierte Vereinshymne lasst uns alle gemeinsam zum Fest anstimmen:“ Der TuS, der TuS, der TuS hat keine Bremse!“

P1020628 kleiner

Am gestrigen 04. Dezember hat unser alljährlicher Weihnachtsbaumverkauf stattgefunden.P1020621_cuttet_kleiner.jpg


Ab 10:00 Uhr waren unsere fleißigen Helfer*innen und Verkäufer*innen am Sportplatz und haben einen Rundum-Service geboten:
Der Besuch startete mit der Frage: "Wie groß soll er denn sein?" Daraufhin wurden mehrere Exemplare direkt nebeneinander gestellt, sodass die Entscheidungen schnell fielen.

Auch ein Kaffee, Glühwein oder Kakao war dabei behilflich und rundete den sonntaglichen Shopping-Ausflug ab. Neu in diesem Jahr:            Gegen ein kleine Spende  konnten sich die Besucherinnen und Besucher eine Portion selbst gebackene Plätzchen mitnehmen!

P1020632 kleiner

Das Weihnachtsbaum-Team zieht eine gute Bilanz für dieses Jahr: Von knapp 60 gekauften Bio-Nordmanntannen wurden knappe 50 verkauft! Die anderen gehen zurück an den Lieferanten und erfreuen bestimmt noch Familien aus einer anderen Region. P1020622 kleiner

Gegen 12 Uhr startete das Service-Team dann seine Lieferfahrten, sodass jeder Baum, der nicht von seinen neuen Besitzern direkt mitgenommen wurde, noch am zweiten Advent sein neues zu Hause bezog. 

Wir danken den alljährlich fleißigen Helferinnen und Helfern und wünschen noch eine schöne Adventszeit!