10Trainingszeiten (Turnhalle oder Platz):
Fr. 16:30 - 18:00 Uhr

Trainer & Betreuer:
Alex Utscheid:
E-Mail: (triathlon) @tus-winterscheid.de

 

Beim Triathlon handelt es sich um eine noch recht junge Sportart, die in den letzten Jahren einen Boom erlebt. So kommt es, dass der TuS Winterscheid auch beim deutschen Triathlonverband als Mitglied gemeldet ist. Daher haben alle Mitglieder des TuS Winterscheid die Möglichkeit als Triathlet oder Triathletin für den TuS Winterscheid zu starten. Für Wettkämpfe, die einen Startpass erfordern, kann der über die Triathlonabteilung, in Verbindung mit einer Mitgliedschaft in der Abteilung beantragt werden.
Dies beinhaltet selbstverständlich alle Vorteile, die sich daraus ergeben:

  • Startlizenzgebühren bei Wettkämpfen entfallen
  • Versicherung bei Trainingsfahrten und Läufen
  • Abo der Zeitschrift Triathlon
  • Berechtigung an Ligastarts und Int. Meisterschaften

triathlon logoDer TuS Winterscheid möchte auch in diesem Bereich den Breitensport fördern. Daher bietet die Triathlonabteilung den Mitgliedern an, dass eine Unterstützung bei den ersten Wettkämpfen stattfinden kann. Kein Starter des TuS Winterscheid soll sich bei seinen ersten Versuchen allein gelassen fühlen, sondern bei seinen ersten Wettkämpfen in diesem Bereich unterstützt werden.
In einem kleinen Rahmen kann für Erststarter auch Equipment geliehen werden, damit nicht sofort die Anschaffung teuren Equipments anfällt.
Da Triathleten meist Einzelstarter sind und die Trainings so individuell gestaltet werden, wie in wenigen anderen Sportarten, bestehen keine festen Trainingszeiten für die einzelnen Sportarten. Absprachen, die ein gemeinsames Training ermöglichen werden individuell getroffen.

TriKIDS

Aus einer kleinen Trainingsgruppe von Kinden haben sich inzwischen die TriKIDS des TuS Winterscheid entwickelt.
2015 sind die ersten Kinder gestartet. Das alles in der Klasse Schüler D und C. Kinder von 7-10 Jahre haben so Ihren ersten Triathlon absolviert. Entsprechend haben wir für die Kinder ein spielerisches Training, dass sich am Breitensport orientiert, jedoch auch einen gewissen Grad an Leistung von den Kindern verlangt.
Jeden Freitag wird trainiert. Im Winter und bei zu schlechtem Wetter in der Halle, es geht um Koordination und Schnellkraft. Ab dem Frühjahr geht es raus zur Kondition und Triathlonspezifischen Trainingseinheiten.

Geplant sind ab 2016 auch Ausfahrten mit dem Rad und wenn möglich ein Schwimmtraining pro Monat anzubieten. Auch hier sind die Eltern gefragt, zu unterstützen und in eigenen Einheiten dem Bewegungsdrang der Kinder nach zu kommen.

 

An Wettkämpfen wird immer wieder teilgenommen, so kann ein Erststarter bei diversen Wettkämpfen in unmittelbarer Nähe für und mit dem TuS Winterscheid starten. Bei diesen Wettkämpfen werden die Startunterlagen in der Regel schon einen Tag vorher abgeholt und es muss nicht jeder Sportler selber diese Abholen, sondern der TuS Winterscheid holt diese ab und bringt sie den Startern.

Folgende Wettkämpfe werden in der Regel in einem Jahr besucht:

    Bonn Triathlon (3,8 Swim - 60 Bike - 15 Run / Rhein - Siebengebirge - Rheinufer)
    Siegburger Triathlon (0,5 Swim - 20 Bike - 5 Run / Schwimmbad Octopus - Wahnbachtal - Rund um den Michelsberg)
    Hennefer Triathlon (1,5 Swim - 40 Bike - 10 Run / Allner See - Bergisches Land - Hennef Europalaufstrecke)
    Köln Triathlon (0,75 Swim - 25 Bike - 5 Run) oder (2,5 Swim - 90 Bike - 21 Run) oder (3,8 Swim - 180 Bike - 42,198 Run) - (Fühlinger See - Niel bis in die Innenstadt - Rheinufer)

Weitere Wettkämpfe werden je nach Zeitpunkt und Trainingsstand besucht, sind allerdings nicht ein so fester Bestandteil derJahresplanung wie die vier genannten.
Für alle Interessierten, die mehr erfahren wollen, über die Teilnahme an einem Jedermannrennen oder einer größeren Distanz, die wenden sich einfach an die Triathlonabteilung.
Gerne geben wir Auskunft und Unterstützen alle Mitglieder und Interessierten, die "noch" nicht Mitglieder der Abteilung sind.

Mitgliedsbeiträge:
Startpass mit Abo und Versicherung: 33 Euro
Startgelder werden nicht vom Verein übernommen

Schuelerstart mit Hase Am  Samstag den 16.04.2022 fand der Osterlauf in Ruppichteroth statt, wie jedes Jahr hervorragend organisiert vom TV1888 Ruppichteroth.
Vom TuS Winterscheid sind Maja Müller (1000m / 04:23 Minuten), Tom Esser (1000m / 04:24 Minuten), Marie De Borger (1000m / 04:46 Minuten), Maurice De Borger (1400m / 7 Minuten), Mia Utscheid (1400m / 05:55 Minuten), Julia Hermeier (1400m / 05:41 Minuten) und Natalie Lindlahr (5000m / 35:02 Minuten) gestartet. Leider konnten Ella Utscheid und Lea Kieser verletzungsbedingt nicht am Rennen teilnehmen und waren zum Zuschauen „verbannt“.
Alterskalssensiegerinnen Julia und Nathalie

Natalie und Julia konnten in ihren Altersklassen jeweils den ersten Platz erreichen und somit einen Pokal mit nach Hause nehmen.
Jeweils den zweiten Platz konnten Maja und Mia erlaufen.
Auch Tom konnte noch einen Podiumsplatz erreichen und kam als Dritter ins Ziel.
Als einziger mutiger Starter bei den Erwachsenen, des TuS Winterscheid, wagte sich Alexander Bishchops auf die Halbmarathonstrecke und absolvierte diese in einer Zeit von 1:59:36 Stunden.

04 2022 Osterlauf Starter

Alle Erststarter des TuS Winterscheid waren von der Stimmung total begeistert und wollen gerne wieder an Läufen teilnehmen. Die Musik erfreute die Läufer zusätzlich und bereitete den Kindern noch mehr Freude.
Jeder wurde von den Zuschauern angefeuert und hatte so nur noch mehr Motivation zu laufen und das letzte aus sich zu holen.  
Alle Starter des TuS Winterscheid sind mit einer unvergesslichen Erinnerung nach Hause gegangen und freuen sich schon auf das nächste Mal.
Wir hoffen, dass nächstes Jahr alle Starter des TuS Winterscheid an dem schönen Erlebnis erneut teilnehmen können.
Für das Jubiläumsjahr des TuS Winterscheid 1923 nimmt sich der TuS Winterscheid vor 100 Läufer (pro Jahr ein Läufer) für den Osterlauf in Ruppichteroth aus Winterscheid an den Start zu bringen.

... der Osterlauf in Ruppichteroth startet wieder. Ostereier sammeln mal anders! 

Wir wollen vom TuS Winterscheid das Laufen und die Bewegung der Kinder fördern.
Wer möchte gerne am Osterlauf in Ruppichteroth am Samstag den 16.4.2022 starten.

Bei diesem Lauf sind vor allem auch die Jüngsten willkommen.
Das Startgeld für die Kindern, die Mitglied beim TuS Winterscheid sind wird vom TuS übernommen.
Kinder die noch kein Mitglied sind, sind willkommen, das Startgeld (für den Lauf) beträgt 4 Euro.

2015 und jünger laufen 400 Meter 11:00 Uhr
2014-2011 laufen schon 1000 Meter ab 11:15 Uhr
2010-2007 laufen 1400 Meter ab 11:45 Uhr
… auf der Tartanbahn um den Sportplatz in Ruppichteroth.

Der TuS Winterscheid bietet an den Dienstagen vor dem Lauf jeweils am 22.3., 29.3., 5.4. und 12.4. ab 17:15 bis 18:00 Uhr ein „Lauftraining“ auf dem Sportplatz für die Kinder an, damit die auch die Strecken testen können.
Das Lauf-ABC schon mal kennen lernen und ein wenig zusammen rennen. 

Wer teilnehmen möchte, meldet sich mit Namen und Geburtsjahr bei uns am Trainingstag oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, wir melden das Kind über den TuS Winterscheid an oder wer selber melden möchte:
www.tv1888.de Ruppichteroth über den Link dort anmelden.
Fragen sind willkommen, einfach am Dienstag kommen.

PM2021 dog PM2021 P Downhill Winterscheider MuehleEiner der härtesten Läufe im Rhein-Sieg-Kreis, der Platin(wo)man, mit einer Strecke von 26,6km und 968 Höhenmetern und die Light Variante mit 13,2 km und 454 Höhenmetern startete am vergangenen Sonntag um 10:00 Uhr in Winterscheid. 430 Läufer waren gemeldet. Bei einer Temperatur von 9 Grad und bestem Laufwetter ging es auf die Strecke. Trotz der derzeitigen Covid-19 Situation konnte der Lauf unter einem strengen Coronakonzept stattfinden. Bedingt dadurch starteten die Läufer nicht in einem Massenstart, sondern im 10 Sekunden Abstand. Trotzdem waren die Sportler alle glücklich und zufrieden mit der Strecke endlich einen Wettkampf bestreiten zu können.

Tim Dally gewann auf der vollen Distanz das Rennen mit 10 Minuten Vorsprung in einer Zeit von 1:58 Stunden. Die beste Läuferin Lise Devits konnte mit einer hervorragenden Zeit von 2:26 das Ziel erreichen.

Germano Corazza gewann den Platinman Light in 1:00 Stunden und bei den Damen, den Platinwoman, mit Phyllis Emilia Mayer mit 1:08 Stunden.

Die Läufer hatten alle eine unglaublich schwere Strecke mit extremen Anstiegen zu bewältigen. Nach dem Start ging es durch Winterscheid direkt über den alten Mühlenweg steil hinab zur Winterscheider Mühle. Hier galt es dann in den Wäldern diverse matschige Wege hinauf und herunter zu bewältigen. Matschige Pfade, die gerade mal einen Meter breit waren, bis zu von Maschinen aufgewühlten Wegen galt es zu bewältigen. Auf der vollen Distanz gehört der Anstieg auf dem Siegsteig zur Stachelhart mit einer Steigung von 59% zu dem „attraktivsten“ Anstieg. Wer diesen Heartbreakhill bewältigt hat, spürt seinen ganzen Körper. Erreichen die Läufer wieder Winterscheid geht es diesmal den Mühlenweg hoch und einmal durch komplett Winterscheid. Gefolgt von einer Schlussrunde herunter zu Burg Herrnstein und eine lange Steigung hinauf in Richtung Ziel. Am Wegekreuz angekommen sehen die Läufer das Ziel, den Winterscheider Sportplatz.

PM2021 P kussPM2021 P DSC00294Im Ziel konnte man nur glückliche Gesichter sehen, erschöpft, glücklich und stolz. (… und auch verliebt). Ob mit 2 Beinen oder 4 Beinen, alle Sportler konnten das Ziel gesund erreichen und die bereitgestellten Helfer mit Krankenwagen konnten ohne einen Einsatz wieder den Heimweg antreten. Mit der überragenden Start- und Zielmoderation, durch Michael Wank, wurde fast jeder Läufer mit Namen und einer persönlichen Motivation auf die Strecke geschickt und beim Zieleinlauf wieder würdig begrüßt.

Wir konnten 3 Läufer das TuS Winterscheid zählen, die sich dieses Jahr den Strecken gestellt haben. Jetzt gilt es beim TuS Winterscheid weiter zu trainieren und im nächsten Jahr mit einer ganzen Laufgruppe an den Start zu gehen und das dann hoffentlich wieder zusammen am Start.

Coronabedingt entfiel leider das „Afterrun“ Treffen, die Läufer erhielten alle ihre Medaille, das Platin(wo)man Bandana und ein Verpflegungspaket.

Eine gelungene gute organisierte Veranstaltung dank des Triathlon Team Hennef mit Hilfe des TuS Winterscheid. Die Reaktionen der Sportler zum Ort, der Strecke und der Organisation war durchweg positiv bis begeistert.

Ein Dank an alle Winterscheider, welche die Läufer unterstützten als diese sich auf der Strecke „gequält“ haben. Ebenso an das entgegengebrachte Verständnis, dass man ein paar Stunden auch mal für einen Läufer einen Moment innehalten musste.

Der nächste Termin sollte der 13.11.2022 sein, hoffentlich wieder in der „alten“ Form ohne Virus!

 

Weitere Bilder findet Ihr in der Galerie vom TuS Winterscheid