Unsere E Jugend hat in den letzten 2 Spielen ein seltenes Gefühlschaos erlebt.

Was war passiert?

Beim vorletzten Spiel gegen und in Buisdorf führte man zur Pause auf einem ungewohnten Hybrid Rasen, der auch schon sehr viel in diesem Jahr gelitten hatte, mit 3:1 und die Führung hätte erheblich höher sein können, oder müssen. Es lag jedoch an dem Untergrund und der aggressiven Spielweise der Gegner, u.a. wurde ein Elfmeter aufgrund der Fair Play Regel nicht gegeben, hier regeln die Kinder alles unter einander, da unsere Jungs Manschetten vor diesem Gegner hatten. Dieser fiel vor allem durch sein hartes Spiel auf und so kam es, daß wir am Ende nur 3:3 spielten und wir verließen die Anlage in Buisdorf mit einigem Groll. Dazu kam, dass jeder eine Blessur hatte.

Jetzt musste schon ein sehr sehr hoher Sieg her, wenn man als Tabellen 3.  mit dem  Tabellen 2. aus  Menden im letzten Saison Spiel noch die Plätze tauschen wollte, um noch Vizemeister zu werden. Da wir das Hinspiel klar verloren hatten, war dieses sehr unwahrscheinlich. Die Jungs hatten die gefühlte Niederage in Buisdorf und die Schrammen abgehakt und kuriert. Sie spielten in der ersten Hälfte sehr guten anschaulichen Fußball und wir führten 3:0! Nun nahm sich das Team für die 2te Hälfte noch was vor. Diese zweite Hälfte begann sehr gut, jedoch schoß der Gegner einmal aufs Tor und so stand es 3:1. Dann begann ein unglaubliches Fussballspiel und unsere Mannschaft spielte sich in einen Rausch und schoß Tor um Tor. Am Ende gewannen wir als 3. der Tabelle mit 9:1 gegen den Tabellen 2. Wir gratulierten der gegnerischen Mannschaft zum Vizemeister der Staffel 6, und dessen Mannschaft feierte. Dann wurde das Ergebnis eingetragen und es wurde neu gerechnet. Wir hatten dem Gegner wohl zu früh gratuliert denn dank des hohen Sieges waren wir Punktgleich. Beide Mannschaften hatten 26 Tore plus erzielt, nur wir haben in 14 Spielen sensationelle 79 Tore geschossen, und waren im direkten Vergleich auch besser. Somit haben wir uns im letzten Moment die Vizemeisterschaft geholt!!! Nun hatten wir es schwarz auf weiß und feierten diesen Erfolg!!! Wir Trainer,sind stolz auf dieses Team und das Erreichte!!!

Herzlichen Glückwunsch allen Spielern zu diesem phantastischen Erfolg.

 

Folgende Spieler holten die Vizemeisterschaft der Saison 2018/19:

Ben, Leon, Max, Noah, Max, Simon, Julian, Mats, Mika, Adrian, Florian

mit dem Trainerteam Bruno und Sven